Praxismarketing – Wissen worauf es ankommt

Leider wird der Begriff  „Marketing“  oft und fälschlicherweise  mit der Erstellung von Werbemitteln oder mit der Vertreibung eines Produktes gleichgesetzt. Dabei ist Marketing viel mehr als nur „Werbung“ und gehört aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu den signifikanten unternehmerischen Elementen einer betrieblichen Einrichtung, zu der auch medizinische Praxen gehören.

 

„Der Grundgedanke des Marketings ist die konsequente Ausrichtung des gesamten Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes.“ (Quelle: Wirtschaftslexikon Gabler)

Ein professionelles Marketing, abgestimmt auf Ärzte und medizinische Einrichtungen, bietet Ihnen die Möglichkeit die Besonderheiten Ihrer Praxis herauszustellen und damit z.B. das Image, die Bekanntheit, die Arztsuche für die Patienten und letztendlich den Marktwert Ihrer „Unternehmung“  zu erhöhen.

Marketing verfolgt u.a. die erfolgreiche Ansprache einer Zielgruppe wie zum Beispiel Privatversicherte, die in Resonanz zu Ihrer Unternehmens- oder Behandlungsphilosophie steht und sich gut mit den angebotenen Leistungen identifizieren kann.

Diese Vorgehensweise bietet beste Voraussetzungen die Ansprüchen der Patienten und deren Erwartungshaltung zu erfüllen. Die daraus folgenden Weiterempfehlungen oder positiven Bewertungen unterstützen zusätzlich das Marketingkonzept und tragen ebenso zu einer guten Reputation Ihrer Praxis bei.

Fazit: Praxismarketing ist genaugenommen als ein stimmiges Konzept zu verstehen, welches die Erreichung Ihrer festgelegten Ziele avisiert.

 

Corporate Identity

„das Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit, in dem sich die Philosophie des Unternehmens sowie das Leistungsangebot und die Arbeitsweise zeigen.“ (Quelle: Google)

Corporate Identity ist als Kommunikationskonzept zu verstehen und beinhaltet aufeinander abgestimmte Komponenten wie z.B. Ihre „Unternehmenskultur“, die Marktpositionierung oder auch das Corporate Design  zu denen Logo, Typografie und Gestaltungsrichtlinien für die Geschäftsausstattung oder Website gehören. Ein professioneller Außenauftritt Ihrer Praxis assoziiert Kompetenz, Professionalität sowie Seriosität  und unterstützt die Vertrauensbildung der Patienten, Geschäftspartner, wie Banken oder Lieferanten, maßgeblich.

 

Online Präsenz

Eine aussagekräftige Website in der Ihre Besucher mindestens die standardisierten Informationen wie Ihr Leistungsangebot, Wegbeschreibung, Sprechzeiten usw. zur Verfügung gestellt bekommen,  ist heutzutage ein Mindesterfordernis.

Unternehmer die ihre Website als eine Chance verstehen um sich von anderen Marktteilnehmern zu unterscheiden, indem Sie über die Mindestanforderung hinausgehen, können damit einen Vorsprung gegenüber anderen Mitbewerbern erwirken. Hochwertige Bilder von Ihrer Einrichtung oder des Teams als auch zeitgemäßer Service wie Online-Terminvereinbarung, Chatfunktion etc.  können Ihre Marketingstrategie wesentlich unterstützen.

Suchmaschinenoptimierung / Registereinträge

Im Internet gefunden zu werden, bzw. die angebotenen Leistungen für Kunden / Patienten sichtbar zu machen, gehört mittlerweile zu den wichtigsten medialen Herausforderungen  einer Einrichtung.

Registrierungen in Portalen wie http://www.gesundheits-campus.de unterstützen Sie einerseits  bei der Kommunikation Ihrer Philosophie oder Unternehmenskultur und zeigen interessierten Besuchern andererseits übersichtlich und verständlich Ihr Behandlungsspektrum auf. Je mehr Informationen über Ihre Praxis und den angebotenen Therapien Online verfügbar sind, desto wahrscheinlicher wird Ihre Einrichtung bei der Arztsuche bei Suchmaschinen angezeigt. Daher empfiehlt es sich Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und z.B. als Autor von Fachartikeln nützliche Informationen zu veröffentlichen.

 

Werbung

Medizinische Einrichtungen müssen beim Thema Werbung die gesetzlichen Vorgaben

berücksichtigen. So ist z.B. für (Zahn-)Ärzte die anpreisende Werbung unzulässig. Seriös sind sicherlich Werbemaßnahmen die einerseits die Aufmerksamkeit auf sich ziehen aber andererseits der Gesellschaft einen Nutzen geben. Dazu gehören z.B. Öffentlichkeitsarbeit, wie das Verfassen von Fachartikeln, Sponsoring von lokalen Vereinen, Spendenbeiträge, Teilnahme an Messen und Kongressen, oder natürlich auch ein gelungener Auftritt der im Internet gut finden ist.


Fachartikel geschrieben von SBM GmbH – Social Business Marketing

Produziert für Gesundheits-Campus.de Die Arztsuche für gesundheitsorientierte Menschen

Bildnachweis: Pixabay  Bildnummer 1917737_1920

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.